Photovoltaik Befestigung auf Biberschwanzdach

Ursprünglicher Preis war: 75,99 €Aktueller Preis ist: 67,95 €. / Stück

MwSt. entfällt & zzgl. Versandkosten

Für ein Modul benötigen Sie (1x Basisset) und für jedes weitere Modul der gleichen Reihe benötigen Sie Erweiterungssets! Pro Reihe benötigen Sie nur (1x Basisset)!
Beispiel für Module in der selben Reihe: 1 Modul = 1 Basisset / 2 Module = 1 Basisset + 1 Erweiterungsset / 3 Module = 1 Basisset + 2 Erweiterungssets usw.

Dieses Montageset dient der direkten Montage von Photovoltaik-Anlagen auf der Holz-Unterkonstruktion von Schrägdächern mit Biberschwanzziegeln aus Ton.

Eigenschaften
  • Leicht, robust und einfach zu montieren
  • Maximale Stabilität der Konstruktion durch einen Dachhaken je Sparren, d.h. 4 Dachhaken je Modul
  • Sichere und langlebige Montage durch hochwertigste korrosionsfreie Materialien aus Edelstahl und Aluminium
Angebot!
Kategorien , , , , ,

Technische Details und Anwendung:

Die PV Unterkonstruktion als Montageset für Biberschwanzdach / Schrägdach ist ein bewährter Bausatz, der die Installation von Photovoltaikanlagen auf Schrägdächern ermöglicht. Der Bausatz enthält alle wichtigen Befestigungsmaterialien, einschließlich Aluminium-Montageschienen, um eine robuste Unterkonstruktion zu schaffen und die Solarmodule problemlos zu montieren.

Die im Set enthaltenen Dachhaken ermöglichen eine direkte Befestigung der Montageschienen an der Holz-Unterkonstruktion und sind speziell für Biberschwanzdächer geeignet.

Um eine optimale Stabilität während der Montage zu gewährleisten, empfiehlt der Bausatz die Verwendung eines Dachhakens pro Sparren. Um eine breite Anwendbarkeit sicherzustellen, werden im Set vorsorglich 4 Dachhaken pro Solarmodul bereitgestellt, da die Sparrenabstände von Dach zu Dach variieren können.

Ein zusätzlicher Vorteil des Befestigungshakens ist seine Höhenverstellbarkeit. Dadurch kann die Position des Hakens an die spezifischen Anforderungen angepasst werden, was die Montage äußerst komfortabel macht.

Das Montageset basiert auf einer herkömmlichen senkrechten Anordnung der Solarmodule. Es verwendet ein einfaches Schienensystem ohne Kreuzschienenkonstruktion. Die maximale Breite der Solarmodule sollte 1135 mm betragen, und die Rahmenhöhe sollte 30 mm nicht überschreiten.

Das Montageset ist in zwei Varianten erhältlich: „Basis (für ein Modul)“ und „Erweiterung (ab 2 Module)“. Das Basis-Montageset beinhaltet das Befestigungsmaterial für die Montage eines Solarmoduls, während das Erweiterungs-Montageset für jedes zusätzliche Solarmodul benötigt wird.

Zum Beispiel, wenn Sie 5 Solarmodule in einer Reihe installieren möchten, benötigen Sie 1x das Basis-Montageset und 4x das Erweiterungs-Montageset. Wenn Sie 8 Solarmodule in zwei Reihen verlegen möchten, müssen Sie 2x das Basis-Montageset und 6x das Erweiterungs-Montageset bestellen.

Das Montageset „Basis (für ein Modul)“ enthält folgende Teile:

  • 4x Befestigungshaken für Biberschwanzdächer
  • 2x Montageschiene 1,2m in Silber
  • 8x Tellerkopf-Holzbauschraube 8x80mm
  • 0x Einschubverbinder / Längsverbinder für PV-Montageschiene
  • 4x Hammerkopfschraube M10 28/15
  • 4x Bundmutter M10 mit Sperrverzahnung
  • 4x Endklemme 30mm für Solarmodule
  • 0x Mittelklemme für Solarmodule
  • 4x Nutenstein M8 mit Federkugel
  • 4x Zylinderkopfschraube M8x35 DIN 912
  • 4x Federring M8 DIN 127

Das Montageset „Erweiterung (1 Set ab 2 Module)“ enthält folgende Teile:

  • 4x Befestigungshaken für Biberschwanzdächer
  • 2x Montageschiene 1,2m in Silber
  • 8x Tellerkopf-Holzbauschraube 8x80mm
  • 4x Einschubverbinder / Längsverbinder für PV-Montageschiene
  • 4x Hammerkopfschraube M10 28/15
  • 4x Bundmutter M10 mit Sperrverzahnung
  • 0x Endklemme 30mm für Solarmodule
  • 2x Mittelklemme für Solarmodule
  • 2x Nutenstein M8 mit Federkugel
  • 2x Zylinderkopfschraube M8x35 DIN 912
  • 2x Federring M8 DIN 127

Die Montageprodukte für Photovoltaikanlagen bestehen aus hochwertigem Aluminium und rostfreiem Edelstahl. Dadurch wird eine maximale Stabilität, Witterungsbeständigkeit und Langlebigkeit der gesamten Anlage gewährleistet.

Es ist wichtig zu beachten, dass Holzschrauben zur Befestigung der Haken an den Sparren/Pfetten nicht im Lieferumfang enthalten sind. Sie müssen separat bestellt werden.

Anwendungsbereich (PV Unterkonstruktion Montageset Biberschwanzdach / Schrägdach):

Das Befestigungsmaterial für die Konstruktion einer Photovoltaik-Anlage eignet sich besonders gut für ein Biberschwanzdach mit einer Holz-Unterkonstruktion. Hier ist eine exemplarische Übersicht zur Verwendung:

  1. Dachziegel entfernen: Entfernen Sie die Dachziegel, unter denen ein Befestigungshaken auf dem Sparren montiert werden soll.
  2. Befestigungshaken montieren: Richten Sie den Befestigungshaken auf dem Sparren aus und befestigen Sie die Befestigungsplatte mit Holzschrauben in den vorgesehenen Löchern.
  3. Aussparung schleifen: Schleifen Sie mit einer Flex eine Aussparung über dem Befestigungshaken und setzen Sie den Ziegel anschließend wieder ein.
  4. Montageschiene befestigen: Befestigen Sie die Montageschiene mit einer Hammerkopfschraube und dem Schienenverbinder auf dem Befestigungshaken.
  5. Solarmodule befestigen: Befestigen Sie die Solarmodule mit der Endklemme am Anfang und Ende einer Modulreihe und der Mittelklemme zwischen den Modulen an der Schienenkonstruktion.

Wichtiger Hinweis: Die Montage sollte ausschließlich von ausgebildeten Fachkräften durchgeführt werden. Insbesondere Arbeiten an der Dachdeckung sollten von einem Dachdecker ausgeführt werden.

Produktmerkmale und Vorteile:

Lebensdauer und Wartung der Photovoltaik-Anlage auf einem Biberschwanz-Dach

Die Lebensdauer und Wartung einer Photovoltaik-Anlage auf einem Biberschwanz-Dach ist von zentraler Bedeutung, um die Effizienz und Funktionalität über Jahre hinweg sicherzustellen. Es wird empfohlen, dass die PV-Halter für Biberschwanz-Dächer und die Dachhaken für eine PV-Anlage auf einem Biberschwanz-Dach regelmäßig auf Korrosion und feste Verankerung überprüft werden. Insbesondere nach extremen Wetterbedingungen sollte die Biberschwanz-Photovoltaik-Befestigung und die Solarhalter inspiziert werden, um Schäden frühzeitig zu erkennen. Auch die Reinigung der Solarmodule, die frei von Laub und Schmutz sein sollten, spielt eine wichtige Rolle für die Solaranlage auf einem Biberschwanz-Dächer. Stellen Sie sicher, dass die Biberschwanzdach-Fläche, auf der die Module installiert sind, intakt bleibt und die Photovoltaik-Komponenten des Biberschwanz-Daches korrekt justiert sind, um maximale Leistung zu erzielen.

Sicherheitshinweise zur Installation von PV-Halter auf einem Biberschwanz-Dach

Die Installation einer Solaranlage auf einem Biberschwanz-Dach sollte stets unter Berücksichtigung aller Sicherheitsvorkehrungen erfolgen. Die Verwendung von PV-Haltern für Biberschwanz-Ziegel und Dachhaken für Solar-Anlagen auf Biberschwanz-Dächern erfordert sorgfältige Handhabung, um Verletzungen zu vermeiden und die strukturelle Integrität des Daches nicht zu beeinträchtigen. Sicherheitsausrüstung, wie Helm und Sicherheitsgurte, sind beim Arbeiten in der Höhe obligatorisch. Stellen Sie sicher, dass alle PV-Dachhaken für Biberschwanz-Ziegel fest angebracht sind und halten Sie die Installationsanweisungen des Herstellers genau ein. Es ist ratsam, einen qualifizierten Fachmann mit der Installation der Photovoltaik auf Biberschwanz-Ziegeln zu beauftragen, um eine korrekte und sichere Montage zu gewährleisten. Achten Sie darauf, dass keine losen Kabel oder scharfen Kanten exponiert sind, um elektrische Sicherheit zu garantieren und die Langlebigkeit Ihrer PV-Anlage auf dem Biberschwanz-Dach zu sichern.

Häufig gestellte Fragen (FAQ):

Was sind die Vorteile der Verwendung von speziellen PV-Halterungen für Biberschwanz-Ziegel bei der Montage von Photovoltaikanlagen?

Die Verwendung von speziellen PV Halterungen für Biberschwanz-Ziegel sorgt für eine sichere und dauerhafte Befestigung der Solarmodule auf Biberschwanzdächern, ohne die Ziegel zu beschädigen.

Wie installiere ich eine Solaranlage auf Biberschwanz-Ziegeln auf meinem Schrägdach?

Die Installation einer Solaranlage auf Biberschwanz-Ziegeln erfordert PV-Dachhaken für Biberschwanz-Ziegel, die speziell für die Konturen der Biberschwänze angepasst sind, um eine optimale Stabilität und Wetterbeständigkeit zu gewährleisten.

Kann ich eine Biberschwanz Photovoltaik Befestigung selbst installieren, oder sollte ich einen Fachmann beauftragen?

Es wird empfohlen, einen Fachmann mit der Installation der Biberschwanz Photovoltaik Befestigung zu beauftragen, um sicherzustellen, dass die Solarpanels korrekt und sicher montiert werden.

Welche Dachhaken für eine Solar-Anlage auf Biberschwanz-Dächern werden für die Installation benötigt?

Für die Installation sind spezielle Dachhaken für Solar-Anlagen auf Biberschwanz-Dächern erforderlich, die eine minimale Dachpenetration und eine maximale Haltbarkeit sicherstellen.

Wie wirkt sich die Photovoltaik-Biberschwanz-Installation auf die Dachstruktur aus?

Die Photovoltaik-Biberschwanz-Installation wirkt sich minimal auf die Dachstruktur aus, da die verwendeten Dachhaken und Halterungen das Dach nicht beschädigen und dennoch stabil sind.

Was muss bei der PV Montage auf Biberschwanz-Ziegeln hinsichtlich der Dachausrichtung beachtet werden?

Bei der PV Montage auf Biberschwanz-Ziegeln muss darauf geachtet werden, dass die Dachausrichtung optimal zur Sonne steht, um die Energieeffizienz zu maximieren.

Gibt es spezielle Überlegungen für die Wartung von Solaranlagen auf einem Biberschwanzdach?

Die Wartung von Solaranlagen auf einem Biberschwanzdach sollte regelmäßig erfolgen, um sicherzustellen, dass keine Ziegel beschädigt sind und die Halterungen fest sitzen.

Photovoltaik AGBs:

  1. Der Null-Umsatzsteuersatz gemäß Abschnitt 12, Absatz 3 UstG gilt ab 01.01.2023 für Solarmodule sowie für wesentliche Komponenten zum Betrieb einer Photovoltaikanlage, einschließlich des Speichers, zur Aufbewahrung des mit den Solarmodulen erzeugten Stroms. Dies gilt nur für Photovoltaikanlagenbetreiber, wenn die Photovoltaikanlage in oder in der Nähe von Privatwohnungen, Wohnungen sowie öffentlichen und anderen Gebäuden, die für Gemeinnützigkeit genutzt werden, installiert wird. Die maximale Leistung der Anlage darf 30 kW (peak) gemäß Marktstammdatenregister nicht überschreiten.
  2. Der Käufer bestätigt durch Abschluss des Kaufvertrags mit einem Null-Umsatzsteuersatz, dass er als Photovoltaikanlagenbetreiber kauft und die in Absatz (1) beschriebenen Voraussetzungen erfüllt. Die Eintragung in das Marktstammdatenregister unter dem Kundennamen muss innerhalb von 6 Monaten nach dem Kauf erfolgen. andernfalls behält sich BOGA das Recht vor, die gesetzliche Mehrwertsteuer zu fordern.
  • 24/7 Kundensupport
  • Geld-Zurück-Garantie
  • Schneller Versand