Federkugel-Nutenstein M8

Mengenvorteil 0,24  / Stück ab 300 Stück

0,26  / Stück

Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

MwSt. & zzgl. Versandkosten

Der Nutenstein M8 mit Federkugel ist ein vielseitiger Befestigungsanker, der in der Montageschienen-Unterkonstruktion einer Photovoltaik-Anlage auf Flach- und Schrägdächern eingesetzt wird.

Eigenschaften:

  • Kann nachträglich in die Nut eingeschwenkt werden
  • Bietet einen rutschfesten Sitz im Montageprofil durch die einschwenkbare Federkugel
  • Hergestellt aus hochwertigem Aluminium, das resistent gegen Korrosion, Witterung und andere Einflüsse ist
  • Hat eine gute mechanische Festigkeit und Schlagfestigkeit
ab Stückpreis
1 Stück 0,29 
300 Stück 0,24 
2500 Stück 0,14 
Kategorien: , ,
  • 24/7 Kundensupport
  • Geld-Zurück-Garantie
  • Schneller Versand

Beschreibung

Der Nutenstein M8 mit Federkugel ist vielseitig einsetzbar und ein wichtiger Bestandteil bei der Montage einer Photovoltaikanlage auf Aluminium-Montageschienen. Er befestigt End- und Mittelklemmen zur Solarmodulbefestigung auf der Unterkonstruktion. Der Nutenstein M8 passt genau zur 40×40 Aluminium-Montageschiene und kann flexibel an jeder beliebigen Stelle eingesetzt werden.

Die Federkugel sorgt für einen sicheren Halt während des Einbaus. Die Modulklemmen werden mit einer Zylinderkopfschraube und einem Federring (separat erhältlich) befestigt. Der Nutenstein M8 besteht aus hochwertigem, korrosionsbeständigem Aluminium und gewährleistet maximale Stabilität für die gesamte Photovoltaikanlage. Die Federkugel besteht aus Edelstahl.

Anwendungsbereich Federkugel-Nutenstein M8:

Hier ist eine kurze Übersicht über den Einsatz von Befestigungsmaterialien bei der Konstruktion einer Photovoltaikanlage:

  • Installieren Sie die Befestigungselemente je nach Art des Daches und des gewählten Montagesystems. Verwenden Sie z.B. Stockschrauben mit Adapterplatte für Wellblech- oder Faserzementdächer, Befestigungshaken für Biberschwanz- oder Bitumendächer, Befestigungsklemmen für Falzblechdächer oder Montagegestelle für Flachdächer.
  • Befestigen Sie die Montageschiene auf dem Befestigungselement (ggf. mit dem Schienenverbinder), indem Sie die Hammerkopfschraube in die untere Profilkammer (Nut) der Montageschiene einlegen, um 90 Grad gegen den Uhrzeigersinn drehen und sie mit der Adapterplatte und der Bundmutter mit Sperrverzahnung kontieren und festziehen.
  • Befestigen Sie die Solarmodule am Anfang und am Ende einer Modulreihe mit der Endklemme und zwischen zwei Modulen mit der Mittelklemme auf der Schienenkonstruktion. Führen Sie den Nutenstein in die obere Profilkammer (Nut) des Montageprofils ein und befestigen Sie die Modulklemme mit der Zylinderkopfschraube und einem Federring am Nutenstein.
  • Beachten Sie, dass die Montage ausschließlich von ausgebildeten Fachkräften durchgeführt werden sollte. Insbesondere Arbeiten an der Dachdeckung sollten von einem Dachdecker ausgeführt werden.


Hersteller DatenblattHersteller Datenblatt

Weitere Links:

Kontaktformular: https://boga-solar.de/kontakt

Zusätzliche Informationen

EAN

4250497925676

Hersteller

BOGA Solar

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Federkugel-Nutenstein M8“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert