Montagedreiecke verstärkte Version

32,95  / Stück

MwSt. entfällt & zzgl. Versandkosten

Für die Hochkantverlegung der Module bieten wir unsere Standard-Photovoltaikaufständerung aus 40x40x5 mm Aluminiumwinkel an. Die untere Länge beträgt 1,45 Meter, die obere Länge 1,55 Meter. Die verfügbaren Winkelvarianten sind inbegriffen, ebenso wie zwei zusätzliche Bohrungen auf dem oberen Schenkel.

Bei der Querverlegung der Module bieten wir ebenfalls unsere Standard-Photovoltaikaufständerung aus 40x40x5 mm Aluminiumwinkel an. Die untere Länge beträgt 1,0 Meter, die obere Länge 1,15 Meter. Die verfügbaren Winkelvarianten sind ebenfalls inbegriffen, zusammen mit fünf zusätzlichen Bohrungen oben.

Für individuelle Anforderungen und Sondermaße stehen wir gerne zur Verfügung und nehmen entsprechende Anfragen entgegen.

Kategorien , ,

Technische Details und Anwendung:

Die verstärkte Version unserer Aufständerungsdreiecke aus der Basic-Serie bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre PV-Module nach Bedarf in die erforderliche Neigung zu bringen. Dies kann sowohl auf Flachdächern als auch auf Schrägdächern erforderlich sein, beispielsweise für eine Südaufständerung auf einem schwach geneigten Ost-Dach. Die angegebenen Maße sind auf gängige Modulgrößen abgestimmt und ermöglichen Ihnen die Hochkant- oder Querverlegung Ihrer PV-Module.

Für individuelle Anforderungen, wie beispielsweise größere Module, stehen wir jederzeit zur Verfügung. Unsere Aufständerungen werden auf Bestellung im Lager gefertigt, mit einer durchschnittlichen Fertigungszeit von etwa einem Werktag für Mengen bis zu 50 Stück.

Technische Details:

  • Montagesystem: Basic-Serie
  • Breite: Variabel je nach Ausführung
  • Höhe: Variabel je nach Ausführung
  • Länge: Variabel je nach Ausführung
  • Oberfläche: Aluminium blank
  • Werkstoff: Aluminium EN AW 6060-T66
  • Mindestabnahmemenge: 1 Stück
  • Verpackungseinheit: 4-6 Stück pro Sperrgut-Karton
  • Gewicht: Abhängig von der Ausführung

Photovoltaik AGBs:

  1. Der Null-Umsatzsteuersatz gemäß Abschnitt 12, Absatz 3 UstG gilt ab 01.01.2023 für Solarmodule sowie für wesentliche Komponenten zum Betrieb einer Photovoltaikanlage, einschließlich des Speichers, zur Aufbewahrung des mit den Solarmodulen erzeugten Stroms. Dies gilt nur für Photovoltaikanlagenbetreiber, wenn die Photovoltaikanlage in oder in der Nähe von Privatwohnungen, Wohnungen sowie öffentlichen und anderen Gebäuden, die für Gemeinnützigkeit genutzt werden, installiert wird. Die maximale Leistung der Anlage darf 30 kW (peak) gemäß Marktstammdatenregister nicht überschreiten.
  2. Der Käufer bestätigt durch Abschluss des Kaufvertrags mit einem Null-Umsatzsteuersatz, dass er als Photovoltaikanlagenbetreiber kauft und die in Absatz (1) beschriebenen Voraussetzungen erfüllt. Die Eintragung in das Marktstammdatenregister unter dem Kundennamen muss innerhalb von 6 Monaten nach dem Kauf erfolgen. andernfalls behält sich BOGA das Recht vor, die gesetzliche Mehrwertsteuer zu fordern.
  • 24/7 Kundensupport
  • Geld-Zurück-Garantie
  • Schneller Versand