Längsverbinder für PV-Montageschienen

1,25  / Stück

Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

MwSt. & zzgl. Versandkosten

Der Längsverbinder dient der Verlängerung der Montageschienen bei der Erstellung einer Unterkonstruktion von Photovoltaik-Anlagen auf Flach- und Schrägdächern.

Eigenschaften
  • Aus hochwertigem Aluminium für eine hohe Beständigkeit gegen Korrosion, Witterung und äußerer Einflüsse
  • Gute mechanische Festigkeit, Schlagfestigkeit
Kategorien: ,
  • 24/7 Kundensupport
  • Geld-Zurück-Garantie
  • Schneller Versand

Beschreibung

Der Längsverbinder montiert Photovoltaik-Anlagen auf Flach- und Schrägdächern. Er verbindet 40x40mm Aluminium-Montageschienen mit zwei M10-Schraubenlöchern.

Die Befestigung des Längsverbinders variiert je nach Montageschiene. Entweder mit einer M10-Sechskantschraube oder einer M10-Hammerkopfschraube und M10-Bundmutter mit Sperrverzahnung.

Bei Verwendung einer Hammerkopfschraube wird diese in die untere Profilkammer (Nut) eingelegt, um 90 Grad gegen den Uhrzeigersinn gedreht und durch den Längsverbinder geführt. Anschließend wird die Bundmutter angebracht und festgezogen.

Der Längsverbinder besteht aus robustem, korrosionsbeständigem Aluminium. Es ist widerstandsfähig gegen Witterungs- und äußere Einflüsse, was maximale Stabilität für die Photovoltaik-Anlage gewährleistet.

Technische Daten (Längsverbinder für PV-Montageschienen):

Material Aluminium
Farbe Silber-Alu
Länge 100mm
Für Montageschienen 40/40mm
Montagelöcher Für 2 Schrauben M10
Gewicht 0,12kg

Anwendungsbereich (Längsverbinder für PV-Montageschienen):

Spezifische Befestigungselemente sind nötig für eine PV-Anlage, je nach Dachart und Montagesystem. Beispiele sind Stockschrauben mit Adapterplatte für Wellblech- oder Faserzementdächer, Befestigungshaken für Biberschwanz- oder Bitumendächer sowie Befestigungsklemmen für Blechdächer mit Falz oder Montagegestelle für Flachdächer.

Die Montageschiene wird mit der Hammerkopfschraube in die untere Nut eingelegt, um 90 Grad gegen den Uhrzeigersinn gedreht und mit Adapterplatte und Bundmutter mit Sperrverzahnung festgezogen.

Die Solarmodule werden mit Endklemmen am Anfang und Ende einer Modulreihe fixiert und mit Mittelklemmen zwischen den Modulen auf der Schienenkonstruktion befestigt. Der Nutenstein wird in die obere Nut des Montageprofils geschoben und die Modulklemme mit Zylinderkopfschraube und Federring im Nutenstein befestigt.

Die Montage sollte nur von qualifizierten Fachkräften durchgeführt werden, insbesondere Arbeiten an der Dachdeckung von einem Dachdecker.

Hersteller DatenblattHersteller Datenblatt

Weitere Links:

Kontaktformular: https://boga-solar.de/kontakt

Zusätzliche Informationen

EAN

4250497925607

Hersteller

BOGA Solar

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Längsverbinder für PV-Montageschienen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert