Mittelklemme für Solarmodule silber

Mengenvorteil 0,50  / Stück ab 400 Stück

0,59  / Stück

Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

MwSt. & zzgl. Versandkosten

Diese Mittelklemme wird verwendet, um Solarmodule mit einer Rahmenhöhe von 30-40mm an einer Aluminium-Montageschiene auf Flach- und Schrägdächern zu befestigen. Die Mittelklemme ist aus hochwertigem Aluminium gefertigt, um eine hohe Beständigkeit gegen Korrosion, Witterung und äußere Einflüsse zu gewährleisten. Sie besitzt auch eine gute mechanische Festigkeit und Schlagfestigkeit. Die verzahnten Auflageflächen sorgen für einen optimalen Halt an den Solarmodulen.

ab Stückpreis
1 Stück 0,59 
400 Stück 0,50 
Kategorien: , ,
  • 24/7 Kundensupport
  • Geld-Zurück-Garantie
  • Schneller Versand

Beschreibung

Die Mittelklemme für Solarmodule spielt eine wichtige Rolle bei der Montage von Photovoltaikanlagen auf Aluminium-Montageschienen für Flach- und Schrägdächer. Sie eignet sich für Solarmodule mit einer Rahmenhöhe von 30-40mm und besitzt ein Loch für eine M8-Schraube. Die gezahnten Auflageflächen gewährleisten einen sicheren Halt am Solarmodul.

Jedes Solarmodul wird mit zwei Endklemmen rechts und links an den Aluminium-Montageschienen befestigt. Bei mehreren Modulen werden sowohl am Anfang als auch am Ende der Modulreihe Endklemmen verwendet, während Mittelklemmen zwischen den Modulen platziert werden. Die Befestigung erfolgt in der Regel durch das Einschieben eines Nutensteins in die obere Profilkammer und das Verschrauben der Mittelklemme mit einer Zylinderkopfschraube M8 und einem Federring. Nutenstein, Zylinderkopfschraube und Federring sind separat erhältlich.

Die Mittelklemme besteht aus hochwertigem Aluminium, das beständig gegen Korrosion, Witterungseinflüsse und andere äußere Einflüsse ist. Dadurch wird maximale Stabilität in der Photovoltaikanlage gewährleistet.

Technische Daten (Mittelklemme Solarmodule):

Material Aluminium
Farbe Silber-Alu
Für Modul-Rahmenhöhe 30-40mm
Montageloch Für Schraube M8 x 25
Gewicht 0,12kg

Anwendungsbereich (Mittelklemme Solarmodule):

Hier ist ein kurzer Überblick über die Verwendung des Befestigungsmaterials bei der Konstruktion einer Photovoltaik-Anlage:

Je nach Dachtyp und Montagesystem müssen die entsprechenden Befestigungselemente montiert werden. Beispielsweise werden Stockschrauben mit Adapterplatte für Wellblech- oder Faserzementdächer, Befestigungshaken für Biberschwanz- oder Bitumendächer, Befestigungsklemmen für Blechdächer mit Falz oder Montagegestelle für Flachdächer verwendet.

Um die Montageschiene auf dem Befestigungselement zu befestigen (gegebenenfalls zusammen mit dem Schienenverbinder), legt man die Hammerkopfschraube in die untere Profilkammer (Nut) der Montageschiene, dreht sie um 90 Grad gegen den Uhrzeigersinn und kontiert und zieht sie mit der Adapterplatte und der Bundmutter mit Sperrverzahnung fest.

Die Solarmodule werden am Anfang und Ende einer Modulreihe mit der Endklemme und zwischen zwei Modulen mit der Mittelklemme auf der Schienenkonstruktion befestigt. Dazu schiebt man zunächst den Nutenstein in die obere Profilkammer (Nut) des Montageprofils und verschraubt dann die Modulklemme mit der Zylinderkopfschraube und einem Federring in den Nutenstein.

Es ist äußerst wichtig, dass die Montage ausschließlich von geschulten Fachkräften durchgeführt wird. Insbesondere Arbeiten an der Dachdeckung sollten von einem erfahrenen Dachdecker ausgeführt werden.

Hersteller Datenblatt Hersteller Datenblatt

Weitere Links:

Kontaktformular: https://boga-solar.de/kontakt

Zusätzliche Informationen

EAN

4250497925669

Hersteller

BOGA Solar

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Mittelklemme für Solarmodule silber“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert