Dachfalzklemme für Stehfalz Blechdächer – 2 Schrauben

5,12  / Stück

MwSt. entfällt & zzgl. Versandkosten

Diese Befestigungsklemme dient der Montage von Photovoltaik-Anlagen auf Schrägdächern aus Blech mit stehender Blechfalz.

Eigenschaften
  • Maximale Stabilität, Langlebigkeit und Witterungsbeständigkeit durch rostfreien Edelstahl
  • für Stehfalze bis zu 3,5 mm Falzstärke 
  • in unterschiedlichen Ausführungen 
ab Stückpreis
1 Stück 6,39 
50 Stück 5,12 
Kategorien , ,

Technische Details und Anwendung:

Die Klemme zur Befestigung auf Blechdächern mit Stehfalz spielt eine wichtige Rolle bei der Montage der Photovoltaik-Anlage. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, die Montageschienen an Schrägdächern aus Blech mit stehender Blechfalz zu befestigen. Sie bildet die Basis für die Montageschienen-Konstruktion, auf welcher die Solarmodule montiert werden. Durch die Verwendung von rostfreiem Edelstahl als Material garantiert sie optimale Witterungsbeständigkeit, Langlebigkeit und Stabilität für die gesamte Photovoltaik-Anlage.

Technische Daten (Dachfalzklemme für Stehfalz Blechdächer):

Material Edelstahl V2A
Befestigungsklemme vormontiert

Falzbreite / Falzstärke

1x Klemme mit Adapterplatte, 2x Schraube, 2x Mutter

bis 3,5mm

Langloch Für M10 Schrauben
Gewicht 0,36kg

Verwendungsüberblick (Klemme zur Befestigung auf Blechdächern mit Stehfalz):

 

Setzen Sie die Blechfalzklemme auf den Falz und befestigen Sie sie vorübergehend. Später können Sie sie bei der Montage der Profilschienen ausrichten und festzuschrauben. Führen Sie anschließend die Hammerkopfschraube in die untere Profilkammer (Nut) der Montageschiene ein und drehen Sie sie um 90 Grad gegen den Uhrzeigersinn. Befestigen Sie die Schraube durch die Adapterplatte mit der Bundmutter mit Sperrverzahnung.

Für die Befestigung der Solarmodule nutzen Sie die Endklemme am Anfang und Ende einer Modulreihe sowie die Mittelklemme zwischen zwei Modulen auf der Schienenkonstruktion. Schieben Sie dazu den Nutenstein in die obere Profilkammer (Nut) des Montageprofils und verschrauben Sie die Modulklemme mit der Zylinderkopfschraube und einem Federring.

Die Montage erfordert unbedingt qualifizierte Fachkräfte. Insbesondere Arbeiten an der Dachdeckung sollten von erfahrenen Dachdeckern durchgeführt werden.

Photovoltaik AGBs:

  1. Der Null-Umsatzsteuersatz gemäß Abschnitt 12, Absatz 3 UstG gilt ab 01.01.2023 für Solarmodule sowie für wesentliche Komponenten zum Betrieb einer Photovoltaikanlage, einschließlich des Speichers, zur Aufbewahrung des mit den Solarmodulen erzeugten Stroms. Dies gilt nur für Photovoltaikanlagenbetreiber, wenn die Photovoltaikanlage in oder in der Nähe von Privatwohnungen, Wohnungen sowie öffentlichen und anderen Gebäuden, die für Gemeinnützigkeit genutzt werden, installiert wird. Die maximale Leistung der Anlage darf 30 kW (peak) gemäß Marktstammdatenregister nicht überschreiten.
  2. Der Käufer bestätigt durch Abschluss des Kaufvertrags mit einem Null-Umsatzsteuersatz, dass er als Photovoltaikanlagenbetreiber kauft und die in Absatz (1) beschriebenen Voraussetzungen erfüllt. Die Eintragung in das Marktstammdatenregister unter dem Kundennamen muss innerhalb von 6 Monaten nach dem Kauf erfolgen. andernfalls behält sich BOGA das Recht vor, die gesetzliche Mehrwertsteuer zu fordern.
  • 24/7 Kundensupport
  • Geld-Zurück-Garantie
  • Schneller Versand