40×40 ALU Montageprofil Montageschiene in 2,0m schwarz

23,95  / Stück

MwSt. entfällt & zzgl. Versandkosten, da Speditionsversand notwendig

Montageschiene aus Aluminium mit statischem Nachweis (40x40mm) 

  • Untere Anbindung mit Hammerkopfschraube (M10) oder Sechskantschraube (DIN 933 M 10*25)
  • Obere Anbindung mit Nutenstein (M8) und Inbusschraube oder vorkonfektionierten Klickfix Klemmen
  • Spannweite bis zu 2,45 m

Eigenschaften:

  • Hohe Beständigkeit gegen Korrosion, Witterung und äußere Einflüsse
  • Gute mechanische Festigkeit und Schlagfestigkeit.

 

Kategorien , , ,

Technische Details und Anwendung:

Das 40×40 schwarze ALU Montageprofil / Montageschiene verfügt über zwei Montagekanäle. Im unteren Kanal werden, abhängig von der Dachkonstruktion, Hammerkopfschrauben (T-Schrauben) M10 vom Typ 28/15 verwendet und mit einer passenden Bundmutter M10 befestigt. Hierbei können verschiedene Befestigungselemente wie Adapterplatten, Dachhaken, Montagedreiecke oder Längsverbinder für Montageschienen zum Einsatz kommen. Im oberen Kanal hingegen werden die End- und Mittelklemmen zur sicheren Befestigung der Solarmodule verwendet. Diese werden mithilfe von Nutensteinen M8 mit Federkugel und einer Zylinderkopfschraube M8 fixiert.

Die Montageschiene besteht aus hochwertigem Aluminium, das eine hohe Beständigkeit gegen Korrosion, Wettereinflüsse und äußere Einwirkungen aufweist. Dadurch wird eine maximale Stabilität für die gesamte Photovoltaikanlage gewährleistet.

Die ALU Montageschiene ist ein essentielles Bauteil, um die Unterkonstruktion einer Photovoltaikanlage auf Flach- oder Schrägdächern zu befestigen. Sie hat die Maße 40×40 und besteht aus Aluminium. Für die Montage der Montageschiene verwenden wir in der Regel Hammerkopfschrauben M10. Diese werden entweder parallel zu den Dachsparren oder auf einem Flachdach an speziellen Stützen befestigt. Jedes Solarmodul wird an zwei Montageschienen angebracht. Wenn die Sparrenabstände nicht optimal sind oder es andere Montageprobleme gibt, kann man die Montageschienen auch im Kreuzschienenverbund verlegen. Dabei richtet man die untere Schicht normalerweise parallel zu den Dachsparren aus, während die obere Schicht horizontal verläuft.

Technische Daten (40×40 Montageschiene schwarz):

Material Aluminium
Typ Für Hammerkopfschrauben M10 vom Typ 28/15
Breite 40mm
Höhe 40mm
Länge Verschiedene Längen auf Anfrage möglich
Gewicht 0,8kg

Anwendungsbereich (40×40 Montageschiene schwarz):

Bei der Verwendung des Befestigungsmaterials für Photovoltaik-Anlagen ist es wichtig, verschiedene Aspekte zu beachten:

  • Je nach Art des Daches und des gewählten Montagesystems sollten Sie das passende Befestigungselement entsprechend auswählen. Beispielsweise kommen Stockschrauben mit Adapterplatte insbesondere bei Wellblech- oder Faserzementdächern zum Einsatz, während für Biberschwanz- oder Bitumendächer Befestigungshaken empfohlen werden. Blechdächer mit Falz lassen sich am besten mit Befestigungsklemmen sichern, während Montagegestelle ideal für Flachdächer sind.
  • Um die Montageschiene sicher zu befestigen, legen Sie die Hammerkopfschraube in die untere Profilkammer (Nut) ein. Anschließend drehen Sie sie um 90 Grad gegen den Uhrzeigersinn und befestigen sie mit einer Adapterplatte und einer Bundmutter mit Sperrverzahnung. Ziehen Sie alle Komponenten fest an, um eine stabile Verbindung zu gewährleisten.
  • Für die Montage der Solarmodule verwenden Sie am Ende der Reihe die Endklemme und zwischen zwei Modulen die Mittelklemme auf der Schienenkonstruktion. Hierfür schieben Sie zunächst den Nutenstein in die obere Profilkammer (Nut) des Montageprofils. Anschließend befestigen Sie die Modulklemme mithilfe einer Zylinderkopfschraube und einem Federring sicher am Nutenstein.
  • Es ist von größter Bedeutung, dass die Montagearbeiten ausschließlich von geschulten Fachkräften durchgeführt werden. Insbesondere Arbeiten an der Dachdeckung sollten von qualifizierten Dachdeckern ausgeführt werden, um eine ordnungsgemäße Installation und maximale Sicherheit zu gewährleisten.

Photovoltaik AGBs:

  1. Der Null-Umsatzsteuersatz gemäß Abschnitt 12, Absatz 3 UstG gilt ab 01.01.2023 für Solarmodule sowie für wesentliche Komponenten zum Betrieb einer Photovoltaikanlage, einschließlich des Speichers, zur Aufbewahrung des mit den Solarmodulen erzeugten Stroms. Dies gilt nur für Photovoltaikanlagenbetreiber, wenn die Photovoltaikanlage in oder in der Nähe von Privatwohnungen, Wohnungen sowie öffentlichen und anderen Gebäuden, die für Gemeinnützigkeit genutzt werden, installiert wird. Die maximale Leistung der Anlage darf 30 kW (peak) gemäß Marktstammdatenregister nicht überschreiten.
  2. Der Käufer bestätigt durch Abschluss des Kaufvertrags mit einem Null-Umsatzsteuersatz, dass er als Photovoltaikanlagenbetreiber kauft und die in Absatz (1) beschriebenen Voraussetzungen erfüllt. Die Eintragung in das Marktstammdatenregister unter dem Kundennamen muss innerhalb von 6 Monaten nach dem Kauf erfolgen. andernfalls behält sich BOGA das Recht vor, die gesetzliche Mehrwertsteuer zu fordern.
  • 24/7 Kundensupport
  • Geld-Zurück-Garantie
  • Schneller Versand

Passend dazu...

  • Kabelclip für Montageschienen

    0,89  / Stück
    Konfigurieren
  • Endkappe Abdeckkappe für 40×40 Profile grau/schwarz

    0,99  / Stück
    Konfigurieren
  • Einschubverbinder für PV-Montageschienen

    1,23  / Stück
    Konfigurieren
  • Sechskantschrauben (DIN 933 | A2)

    0,15  / Stück
    Konfigurieren
  • Längsverbinder für PV-Montageschienen

    1,25  / Stück
    Konfigurieren
  • Sperrzahnmutter M8 M10 M12

    0,14  / Stück
    Konfigurieren
  • Nutenstein ALU (M8)

    0,29  / Stück
    In den Warenkorb
  • Hammerkopfschraube 28/15 (A2) M8/M10x25mm

    0,38  / Stück
    Konfigurieren